Prof. Dr. Nils Jansen

Studium der Rechtswissenschaft sowie der Philosophie und Politik in Passau und Oxford; Promotion 1997 in Kiel; Habilitation 2002 an der Universität Regensburg. Nach Professuren in Augsburg und Düsseldorf seit dem 1.9.2006 Direktor am Institut für Rechtsgeschichte der Universität Münster. Hauptantragsteller im Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

 

Forschungsgebiete:

Geschichte des gelehrten Rechts; historische und theoretische Grundlagen des europäischen Privatrechts.

 

Publizierter Artikel:

Rechtsdogmatik im Zivilrecht