Prof. Dr. Hans-Peter Haferkamp

Georg Friedrich Puchta

Erstpublikation: 08.04.2011

 


 

  1. Biographie
  2. Werke und Hauptthesen
  3. Bibliographie
  4. Verwandte Themen

 

I. Biographie

1

2

3

4

5

II. Werke und Hauptthesen

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

 

III. Bibliographie

Arnold, Wilhelm Christoph Friedrich, Cultur und Rechtsleben, Berlin 1865.

Bekker, Ernst Immanuel, Festgabe der deutschen Juristen-Zeitung zum 500-jährigen Jubiläum der Universität, Leipzig 1909.

Bohnert, Joachim, Beiträge zu einer Biographie Georg Friedrich Puchtas, in: ZRG GA 96, 1979, S. 232 f. (zit.: Bohnert 1979a).

—, Vierzehn Briefe Puchtas an Savigny, in: Nachrichten der Akademie der Wissenschaften, in: Göttingen, I. Philologisch-historische Klasse, Jahrgang 1979, Nr. 2, S. 24 ff (zit.: Bohnert 1979b).

Braun, Johann, Gans und Puchta, Dokumente einer Feindschaft, JZ 1998, S. 764 ff.

Buchrucker, Bruno, Art. Christian Heinrich Rudolf Puchta, in: ADB 26, 1888, S. 687 ff.

Ehrhardt, Walter E., Zum Stand der Schelling-Forschung, in: Hans Jörg Sandkühler (Hrsg.), F. W. J. Schelling, Stuttgart 1998, S. 40 ff.

Falk, Ulrich, Von Dienern des Staates und von anderen Richtern. Zum Selbstverständnis der deutschen Richterschaft im 19. Jahrhundert, in: André Gouron et al. (Hrsg.), Europäische und amerikanische Richterleitbilder, Frankfurt a. M. 1996, S. 251 ff.

Gagnér, Sten, Zielsetzungen und Werkgestaltung in Paul Roths Wissenschaft, in: Ders. / Hans Schlosser / Wolfgang Wiegand (Hrsg.), Festschrift für Hermann Krause, Wien 1975, S. 276 ff., ND in: Sten Gagnér Abhandlungen zur europäischen Rechtsgeschichte, Goldbach 2004, S. 347 ff.

Göschel, Karl Friedrich, Zerstreute Blätter aus den Hand- und Hülfsakten eines Juristen, Erster Teil, Erfurt 1832.

Haferkamp, Hans-Peter, Georg Friedrich Puchta und die ‚Begriffsjurisprudenz’, Frankfurt a. M. 2004.

—, Karl Adolph von Vangerow (1808-1870) – Pandektenrecht und „Mumiencultus“, in: ZEuP 2008, S. 815 f. (zit.: Haferkamp 2008a).

—, The Science of Private Law and the State in Nineteenth Century Germany, in: Nils Jansen u. Ralf Michaels, Beyond the State. Rethinking Private Law, Tübingen 2008, S. 245 ff. (zit.: Haferkamp 2008b).

—, Die Bedeutung der Willensfreiheit für die Historische Rechtsschule, in: Ernst-Joachim Lampe / Michael Pauen / Gerhard Roth (Hrsg.), Willensfreiheit und rechtliche Ordnung, Frankfurt a.M. 2008, S. 196 ff. (zit.: Haferkamp 2008c).

—, Einflüsse der Erweckungsbewegung auf die „historisch-christliche“ Rechtsschule zwischen 1815 und 1848, in: Pascale Cancik et al. (Hrsg.), Konfession im Recht, Frankfurt a. M. 2009, S. 71 ff.

—, Wege der Historiographie zur Privatrechtsgeschichte der Neuzeit, erscheint in: ZHR 2010 (zit.: Haferkamp 2010a).

—, Positivismen als Ordnungsbegriffe einer Privatrechtsgeschichte des 19. Jahr- hunderts, erscheint in: Okko Behrends / Eva Schumann (Hrsg.), Franz Wieacker - Historiker des modernen Privatrechts. Symposion zu Ehren des 100. Geburtstags von Franz Wieacker, Göttingen 2010 (zit.: Haferkamp 2010b).

Jacobs, Horst Heinrich (Hrsg.), Georg Friedrich Puchta. Briefe an Gustav Hugo, Frankfurt a. M. 2009.

Jäde, Christian (Hrsg.), Ein Kollegheft aus dem Wintersemester 1859/602, Göttingen 2009.

Jhering, Rudolf von, Unsere Aufgabe, in: Jherings Jahrbüchern 1, 1856/57, S. 1 ff.

—, Geist des römischen Rechts auf den verschiedenen Stufen der Entwicklung, II 2, Jhering 1858, §§ 38-41.

Kiefner, Hans, Das Rechtsverhältnis, in: Norbert Horn (Hrsg.), Europäisches Rechtsdenken in Geschichte und Gegenwart, München 1982, S. 159.

Kremer, Carsten, Die Willensmacht des Staates. Die gemeindeutsche Staatslehre des Carl Friedrich von Gerber, Frankfurt a. M. 2008.

Landau, Peter, Art. Georg Friedrich Puchta, in: NDB 20, 2001, S. 757.

Landsberg, Ernst, Geschichte der Deutschen Rechtswissenschaft, 3.2, München 1910.

Lenz, Max, Geschichte der Königlichen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin, Bd. II 2, Halle a. d. Saale 1910.

—, Geschichte der Königlichen Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin, Bd. IV, Halle a. d. Saale 1910.

Liermann, Hans / Schoeps, Hans-Joachim, Materialien zur preußischen Ehe- scheidungsreform im Vormärz, Göttingen 1961.

Puchta, Georg Friedrich, Dissertatio de itinere, actu et via, Erlangen 1820, abgedruckt in: Puchta, KzS, S. 3.

—, Grundriß zu Vorlesungen über juristische Encyclopädie und Methodologie, Erlangen 1822.

—, Brief an Savigny vom 18.5.1824, UB Marburg (MS 838/21-109´).

—, Rez. Eduard Gans: Das Erbrecht in weltgeschichtlicher Entwicklung, Teil 1, Berlin 1824, Teil 2, Berlin 1825, in: (Schuncks Erlanger) Jahrbücher der gesammten deutschen juristischen Literatur 1, 1826, S. 1-43.

—, Lehrbuch für Institutionen-Vorlesungen, München 1829.

—, Das Gewohnheitsrecht, Bd. 2, Leipzig 1837.

—, (anonym) Juristische Gegensätze des Tages, in: Hallesche Jahrbücher für deutsche Wissenschaft und Kunst 1838, Sp. 785-789.

—, Einleitung in das Recht der Kirche, Leipzig 1840.

—, Cursus der Institutionen, Bd. 1, Leipzig 1841.

—, Pandekten, 3. Aufl. Leipzig 1845.

—, Vorlesungen über das heutige römische Recht, aus dem Nachlaß, hg. von A. Rudorff, Bd. 1, Leipzig 1847 (zit.: Puchta/Rudorff).

—, Dissertatio de itinere, actu et via, Erlangen 1820, abgedruckt in: Adolf August Friedrich Rudorff (Hrsg.), Georg Friedrich Puchta’s kleine civilistische Schriften, Leipzig 1851, S. 3–23.

—, Ueber die Perioden der Rechsgeschichte, in: ders., Civilistische Abhandlungen, Leipzig und Berlin 1823, abgedruckt in: Rudorff (Hrsg.), Georg Friedrich Puchta’s kleine civilistische Schriften, Leipzig 1851, S. 135 ff. (zit.: Puchta, kzSchr).

—, Cursus der Institutionen, Bd. 2, 4. Aufl. Leipzig 1854.

—, Vorlesungen über das heutige Römische Recht, 6. Aufl., hg. von Adolph Friedrich Rudorff, Bd. 1, Leipzig 1873.

Rössler, Alice (Hrsg.), Gotthilf Heinrich Schubert. Gedenkschrift zum 200. Geburtstag des romantischen Naturforschers, Erlangen 1980.

Rudorff, Adolph August Friedrich (Hrsg.),Georg Friedrich Puchta’s kleine civilistische Schriften, Leipzig 1851.

—, Vorrede zur 11. Aufl. von Puchtas Pandekten 1871, hier nach Abdruck vor der 12. Aufl. 1877, S. VIII.

Rudorff, Ernst, Aus den Tagen der Romantik, Leipzig 1938.

Rückert, Joachim, Autonomie des Rechts in rechtshistorischer Perspektive, Hannover 1988.

Rüthers, Bernd, Rechtstheorie, 3. Aufl., München 2007.

Savigny, Friedrich Carl v., Vom Beruf unserer Zeit für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft, Heidelberg 1814.

Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph, Historisch-kritische Einleitung in die Philosophie der Mythologie, 1842, in: K.F.A. Schelling (Hrsg)., Sämtliche Werke, Abt. 2, Bd. 1, Stuttgart 1856 (1842), S. 18.

—, Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit, 1809, in: F. W. J. Schelling (Hrsg.), Sämtliche Werke, Bd. 7, Stuttgart 1860, S. 352.

Schlosser, Hans, Grundzüge der Neueren Privatrechtsgeschichte, 9. Aufl., Heidelberg 2008.

Stahl, Friedrich Julius, Philosophie des Rechts, II 1, 3. Aufl., Leipzig 1854.

—, Nachruf auf Puchta, in: Adolf August Friedrich Rudorff (Hrsg.), Georg Friedrich Puchta’s kleine civilistische Schriften, Leipzig 1851, S. V, XII.

Franz Wieacker, Privatrechtsgeschichte der Neuzeit, 2. Aufl. Göttingen 1967.

 

IV. Verwandte Themen

Begriffsjurisprudenz | Gewohnheitsrecht | Hegel, Georg Wilhelm Friedrich | Jhering, Rudolf von | Pandektistik | Savigny, Friedrich Carl von | Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph | Vangerow, Karl Adolph von | Windscheid, Bernhard Joseph Hubert

© Copyright Information